Kulturelle Bildung in der Netzgesellschaft gestalten – Positionen zur Medienbildung

0,00 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der für die Begleitung und Mitgestaltung des Medienwandels notwendige selbstkritische und innovationsorientierte Reflexions- und Veränderungsprozess wird sich im gesamten Feld der Kulturellen Bildung vollziehen müssen. Alle Akteure in diesem Feld sind aufgefordert, sich der medialen Chancen und Herausforderungen theoretisch, praktisch und programmatisch anzunehmen.

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (2011): Kulturelle Bildung in der Netzgesellschaft gestalten – Positionen zur Medienbildung. Positionen und Ziele. Remscheid.
16 Seiten

Vorrätig

Artikelnummer: P111 Kategorie:

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Gewicht
40 g